Der Hammerkopfturm auf Schwerin (Castrop-Rauxel)

Der Hammerkopfturm der Zeche Erin Schacht 3 ist ein um 1920 erbauter, ehemaliger Luft- und Personenbeförderungs-Schacht.
Im Gedenken an den irischen Gründer der Zeche Erin, William Thomas Mulvany, wurde um den Hammerkopfturm herum ein keltischer Baumkreis errichtet. Dieser soll angeblich seinen keltischen Vorfahren als Kalender gedient haben.